1. Sieg nach großem Kampf

Es war schon ein mühevoller Sieg unserer 1. Mannschaft beim Heimspiel gegen den TTC Kerpen Illingen. Nun gut, man hat mit 9:7 gewonnen, sind wir ehrlich, das hätte am Ende auch so für Illingen stehen können. Bezeichnend, dass die Nr. 2 der 2. Mannschaft unseres Gegners beide Spiele für sich entscheiden konnte. Einzig Valeriy Rakov zeigte den Siegeswillen und Einsatz, den man aufbringen muss, will man seine Spiele für sich entscheiden. Nach den Eingangsdoppeln führte der Gast mit 2:1. Etwas überraschend dann die Niederlage von Roman Zavoral. Den zwei Punkte Vorsprung konnten Rakov und Wedertz ausgleichen. Illingen ging erneut in Führung, denn sowohl Jozef Kovalik als auch Peter Beranek verloren ihre Partien; Zwischenstand 3:5. Dass dies auch der TV kann, zeigten die Erfolge von Dominik Rau und Roman Zavoral. Als dann Valeriy Rakov auch sein zweites Spiel gewinnen konnte, zumindest ein kurzes Aufatmen möglich, erstmals führte der TV Bad Rappenau mit 6:5. Den direkten Vergleich auf Position 3 verlor Michael Wedertz, damit erneuter Ausgleich. An Spannung war die Begegnung nicht zu überbieten. Auch Jozef Kovalik mit einer „Zitterpartie“. Er führte 2:0, gab zwei Sätze ab und war im fünften Satz der Glücklichere mit seinem 12:10 Erfolg. Peter Beranek war es dann, der mit seinem 3:0 Erfolg die  Führung auf 8:6 ausbaute. Gegen die Nr. 5 noch erfolgreich, verlor Dominik sein zweites Spiel, so dass das Schlussdoppel für eine Entscheidung sorgen musste. Roman und Valeriy gaben Satz 1 mit 6:11 ab, machten dann mit dem 11:3, 11:6 und 11:8 alles klar. Alles in allem haben sich unsere Spieler noch recht schwer getan; das kann, das muss noch besser werden. Der nächste Gegner am Samstag, 01.11. um 19:00 Uhr; wir sind zu Gast beim TTC Zugbrücke Grenzau. Eine Aufgabe, alles andere als leicht zu bezeichnen.

Die 2te, mit 3:3 Punkten im Mittelfeld der Tabelle, ist am Samstag, 25.10. um 18:00 Uhr zu Gast beim TTC Forchheim. Vom „Papier“ her eine lösbare Aufgabe. Drei Spiel, drei Erfolge, die 3. Mannschaft auf Kurs. Auch gegen den TTV Rohrbach war man mit 9:2 erfolgreich. Das nächste Spiel, Freitag, 24.10. um 20:30 Uhr beim TTC Reihen II. Die 4te besiegte, etwas unerwartet hoch, die TTG Neckarbischofsheim VI mit 9:1. Bereits am Montag, 20.10. um 20:30 Uhr das Spiel beim TTC Gemmingen II. Auch die Jugend konnte mit dem 6:2 Erfolg gegen Gemmingen II die ersten Punkte gut schreiben. Als Tabellenletzter wartet unsere Schüler Mannschaft noch auf den ersten Erfolg. Vielleicht beim nächsten Spiel am Do 23.10. um 18:00 Uhr in der Kraichgauhalle gegen den TTC Gemmingen. 

Zum Anfang